Hotline:
+ 49 (0) 2204 2918806

Aktuelles

Kindermodemarkt: Leichtes Plus dank höherer Ausgaben pro Kind
Published at 2015-04-24 05:58:08
 

Der Markt für Kinderbekleidung konnte 2014 ein leichtes Plus von 0,8 Prozent verzeichnen, insbesondere dank der gestiegenen Ausgaben pro Kind. Das Marktvolumen wächst auf 3,5 Milliarden Euro. Der Online-Handel entwickelt sich dynamisch. Details im neuen „IFH-Branchenfokus Kinderbekleidung“.

 

Kinderbekleidung 2015 - IFH Branchenfokus

Quelle: Kinderbekleidung 2015 - IFH Branchenfokus

Ungünstige Wetterbedingungen ließ die Modebranche im zweiten Halbjahr 2014 mit niedrigen Umsätzen kämpfen, denn Konsumenten übten sich eher in Zurückhaltung – davon blieben auch die Anbieter von Kindermode nicht verschont. Dennoch konnte der Markt für Kinderbekleidung (inklusive Sportbekleidung und Bekleidungs-Accessoires) im vergangenen Jahr ein leichtes Plus verzeichnen und um 0,8 Prozent wachsen. Damit stieg das Marktvolumen auf rund 3,5 Milliarden Euro, wie der aktuelle „Branchenfokus Kinderbekleidung – BABYS, MINIS, KIDS“ des IFH Köln zeigt.

Dass die Jahresbilanz positiv ausfällt, liegt nicht zuletzt daran, dass Eltern mehr Geld in ihre Sprösslinge investieren: Die Bekleidungsausgaben pro Kind sind 2014 um 2,7 Prozent gestiegen. „Die Marken- und Designorientierung nimmt weiter zu und ist vor allem bei den älteren Kids kaufentscheidend. Das ist ein Grund, warum sich das Ausgabeverhalten weiterhin von der Geburtenentwicklung löst. Für weniger Kinder wird mehr Geld ausgegeben“, so Hansjürgen Heinick, Senior Consultant am IFH Köln. Auch wenn die Geburtenzahl zuletzt stabil blieb, ist die Zahl der Kinder insgesamt weiter rückläufig.
Dynamischer Online-Handel

Der Online-Handel mit Kinderbekleidung entwickelte sich zuletzt deutlich dynamischer als der Gesamtmarkt. Insbesondere Eltern von Babys und Minis kaufen Kindermode verstärkt in Internet. So ist der Online-Handel im Markt für Kinderbekleidung 2014 im Vergleich zum Vorjahr um rund 60 Millionen Euro gewachsen. Dies bedeutet: Ohne den Online-Handel hätte der Markt ein Minus von einem Prozent verbuchen müssen.

Über den „Branchenfokus Kinderbekleidung – BABYS, MINIS, KIDS 2015“
Der IFH-Branchenfokus liefert detaillierte Informationen zum Konsumgütermarkt Kinderbekleidung:

  • Marktvolumen auf Endverbraucherebene 2008 bis 2014
  • 9 Warengruppen – Entwicklung, Wachstumstreiber
  • Vertriebswegeprofile, Vertriebsstrukturen 2008 bis 2014
  • 9 Vertriebsformate – Entwicklung, Wachstumstreiber
  • Online-Handel – Entwicklung, Anteile, Online-Vertriebswege
  • Verbraucherverhalten nach Altersgruppen – Kaufhäufigkeit, Mode-Marke-Preis, Einkaufsstätten-Präferenzen
  • Entwicklung der Kinderzahl
  • Markt- und Vertriebswegeentwicklung bis 2020

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Kinderbekleidung 2015

 



Kontakt:

markt-studie.de c/o dynamic technologies GmbH Im Hilgersfeld 44 51427 Bergisch Gladbach GERMANY

Bei Rückfragen:

Geschäftsführer
Manuel Bravo Sanchez
Tel.:+ 49 (0) 2204 2918806
Fax + 49 (0) 221 677 897 31
Email: info@markt-studie.de

dynamic technologies ist der Anbieter von markt-studie.de, reports-research.com und estudio-mercado.es. Auf diesen Portalen können Interessierte in mittlerweile über 252.113 Marktstudien von mehr als 200 europäischen Anbietern sowie aktuellen Marktdaten für über 10.000 Marktsegmente, 100.000 Firmen- und Branchenprofile recherchieren und Marktstudien online bestellen. Das Portal bietet außerdem einen kostenfreien Recherche- und Empfehlungsservice für individuelle Marktforschungen an.