Hotline:
+ 49 (0) 221 677 897 22

„Private Banking 2008 - ein Wachstumsmarkt mit großen Chancen“

Die neue Finanzdienstleistungsstudie
Artikelnummer:17687
Sprachversion:Deutsch
Land:Deutschland
Studientyp:Marktstudie
Sterne (Bewertung):Für diese Studie liegt keine Bewertung vor.
890,00 €   *

WICHTIG: Alle Preise sind netto ausgewiesen. Abhängig von Versand- und Leistungsort ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Zt. 19%). Der korrekte Gesamtendpreis wird Ihnen mit der Angabe Ihrer Rechnungsadresse, USt-ID-Nr. etc. im Bestellverlauf ausgewiesen. Weitere Informationen zu den Bestandteilen des Kaufpreises finden Sie in unseren FAQs.

* Hier können Sie die Währung umstellen, in der Sie bezahlen möchten.
Screenshots
Die neue Finanzdienstleistungsstudie
Mehr über diese Studie
Inhaltsverzeichnis
Weitere relevante Studien
Unsere Garantie
 

Zahlen und Fakten zur Studie




Für den vorliegenden bbw-Branchenreport „Private Banking“ wurde im Zeitraum Oktober bis November 2007 eine Befragung von Finanzdienstleistungsunternehmen durchgeführt, bei der insgesamt 104 Entscheidungsträger aus Kreditinstituten über ihre Einschätzung z

Inhalt der Studie

„Private Banking - ein Wachstumsmarkt mit großen Chancen“
Private Banking in Deutschland ist, wie auch in anderen europäischen Ländern, ein attraktiver und wachsender Markt. Aktuell leben In Deutschland rund 400.000 Privatanleger mit einem liquiden Vermögen von mehr als einer Million Euro. Hinzu kommen noch mehr als 10.000 Einkommensmillionäre. Deutschland ist damit der größte Private Banking Markt in Europa und nach den USA der zweitgrößte weltweit.

Das Wachstumspotenzial für Private Banking ist sehr groß. Wuchs der deutsche Markt in den vergangenen fünf Jahren insgesamt nur um rund 15 Prozent, so rechnen die bbw-Experten nun mit einer jährlichen Wachstumsrate von fünf bis sieben Prozent. Hinzu kommt, dass in den nächsten 10 Jahren mehr als zwei Billionen Euro vererbt werden – das ist die größte Vermögensumschichtung in Deutschland seit 1948.

Der Wettbewerb um die zahlungskräftige Klientel nimmt indes zu. Die vermögenden Kunden haben jedoch in letzter Zeit ihr Finanz- und Anlageverhalten radikal verändert. Daher sind die Institute gezwungen, ihre Angebote für das Top-Klientel neu auszurichten. Mit Blick auf den verschärften Wettbewerb sind die Banken gefordert, ihre Kundenbetreuung zu perfektionieren. Dies ist nur mit hervorragend ausgebildeten Spezialisten möglich. Damit entscheidet die Aus- und Weiterbildung der Banker über die Wachstumschancen und zukünftigen Gewinne der Institute. Die Experten prognostizieren in den kommenden Jahren einen Kampf um die besten Kundenbeziehungsmanager (CRM).

Die bbw Studie Private Banking 2008 untersucht mit jeweils abgeschlossenen Segmenten den aktuellen und zukünftigen Markt für Private Banking. Beleuchtet werden Vermögensstruktur- und verwaltung, die Zielgruppe der Vermögenden und Besserverdienenden und deren besonderes Anlageverhalten. Welche Anforderungen stellen die Anleger an die Vertriebswege. Einen breiten Raum nimmt die Analyse der Anbieterstrukturen ein. Den Abschluss der 500 Seiten umfassenden bbw-Studie bilden ausführliche Erfolgsanalysen und Marktprognosen.